::: Navigation



Letzte Änderung:
August 16. 2013 14:25:32

Impressum / AGB

Angaben nach TDG/ MDStV
Anbieterkennzeichnung und verantwortlich für die Inhalte:
Hotel Einig, S.Alibas
Johannisstr. 71
50668 Köln
Telefon: +49 0221 9127540

Telefax: +49 0221 9127548

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese Erklärung gilt auch für alle auf meiner Seite eventuell angezeigten Banner und Buttons, die von einer verlinkten Seite aus eingeblendet werden.



Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Einleitung
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Gäste von HOTEL - PENSION EINIG.

§2 Buchungen

Gäste können im Voraus oder bei der Ankunft buchen. Buchungen richten sich nach der jeweiligen Verfügbarkeit des Zimmerkontingentes; das Hotel behält sich das Recht vor, aus wichtigen Gründen Buchungen abzulehnen.
Zahlungen sind bei der Ankunft fällig; HOTEL - PENSION EINIG kann von Gästen bei Buchung oder Ankunft die Angabe der Kreditkartendaten verlangen.


§3 Ankunfts- und Abreisezeiten


§3.1 Der Check-in für Gäste ist ab 14.00 Uhr jederzeit möglich. Für den Fall, dass ein Gast bis 18.00 Uhr nicht eingetroffen ist und das Hotel nicht über sein / ihr späteres Eintreffen verständigt hat, ist das Hotel berechtigt, das Zimmer anderweitig zu vermieten.

§3.2 Abreise
Gäste haben am Abreisetag ihre Zimmer bis 11.00 Uhr zu räumen und ihre Rechnung zu begleichen. Verspätungen in dieser Hinsicht berechtigt das Hotel, eine weitere Übernachtung in Rechnung zu stellen.

§4 Preise
Alle Preise entsprechen den aktuellen Preisen pro Zimmer im Hotel, welche an der Rezeption veröffentlicht werden und auf Anfrage erhältlich sind.

§5 Bezahlung
Alle ausstehenden Rechnungen müssen bei der Abreise beglichen worden sein.
Stornierungen und Änderungen , die bis zu 14 Tage vor Anreisedatum erfolgen, sind kostenfrei.

Stornierungen und Änderungen , die verspätet erfolgen, oder Nichtanreisen werden mit dem Gesamtbetrag berechnet.


§6 Ablehnungsrecht
HOTEL - PENSION EINIG behält sich das Recht vor, einem Gast den Zugang zum Hotel und eine Unterbringung zu verweigern, wenn die Mitarbeiter bei Ankunft des Gastes der begründeten Ansicht ist, dass dieser Gast unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen steht, unangemessen gekleidet ist oder sich bedrohlich, ausfallend oder anderweitig inakzeptabel verhält.

§7 Ruhestörung
Das Hotel behält sich das Recht vor, einen Gast aus dem Hotel zu verweisen, wenn dieser die Ruhe stört, andere Gäste oder das Hotelpersonal verärgert oder beleidigt oder sich inakzeptabel verhält.

§8 Hotelvorschriften
Gäste haben sich an die in der Hotel geltenden angemessenen Vorschriften und Verfahren, insbesondere der Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen, der Sicherheitsverfahren und der gesetzlichen Anmeldebestimmungen zu halten. Kinder unter 14 Jahren müssen sich jederzeit in der Aufsicht eines Erwachsenen Gastes befinden.

§9 Wertgegenstände
HOTEL - PENSION EINIG ist für Verluste oder Schäden an Wertgegenständen nicht verantwortlich.

§10 Verlust, Haftung etc.
Gäste sind gehalten, Verluste oder Schäden an ihrem Eigentum bei Entdecken unverzüglich dem zuständigen Personal zu melden und dem Hotel bei der Ab- fassung von Anzeigen für die Polizei zu unterstützen.
HOTEL - PENSION EINIG ist in keiner Weise seinen Gästen für Verluste oder Schäden am Eigentum haftbar, welche durch unangemessenes Verhalten oder Fahrlässigkeit von Gästen, höhere Gewalt oder durch Situationen entstehen, in denen der Gast allein für das betreffende Eigentum verantwortlich ist.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht und Sie sind damit einverstanden, dass für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag die deutschen Gerichte zuständig sind.
Gäste sind für Verluste, Schäden oder Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit, die auf Handlungen des Gastes im Hotel zurückzuführen sind, haftbar.

HOTEL - PENSION EINIG ist in keiner Weise für Verluste oder Schäden haftbar, die an Fahrzeugen von Gästen entstehen. Ausnahmen bilden Fälle, wo derartige Verluste oder Schäden auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Hotels zurückgeführt werden kann. 


     ::: News

Sonderpreise im neuen Jahr

 

Hinweis: Die Stadt Köln

erhebt ab dem 1.Oktober 2010 eine sog. "Kulturförderabgabe" in Höhe von 5% die zusätzlich auf den Übernachtungspreis aufgeschlagen werden müssen.

     ::: Weather